Roths Kaffeeklatsch mit der Kandidatin für den SPD-Vorsitz Christina Kampmann

Vom Standesamt in die Politik. Christina Kampmann hat nicht nur andere Paare getraut, sondern traut sich nun auch selbst – und zwar an die Spitze der SPD. Gemeinsam mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten und Staatsminister für Europa, Michael Roth, will sie den Aufbruch wagen. Der passionierte Fan von Armenia Bielefeld setzte in Bundes- und Landespolitik – unter anderem als Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Sport und Kultur – rasch Akzente und zählt seit Jahren zu den Hoffnungsträgerinnen der SPD. Jetzt kommt Sie am 7. September um 16 Uhr zu Roths Kaffeeklatsch in die Weinberghalle, Leipziger Straße 54, nach Frieda.

Knut John MdL bemängelt unprofessionelles Handeln der Schwarz-Grünen Landesregierung

„Während sich die Schwarz-Grüne Landesregierung lautstark für den Klimawandel stark macht, haben sie dabei ganz vergessen, ihre Hausaufgaben zu machen. Die Bilanz neuer Windkraftanlagen wirft ein trauriges Bild auf Hessen,“ bemängelt der heimische Landtagsabgeordnete Knut John das unprofessionelle Vorgehen in der Koalition. Denn wie der Bundesverband Windkraft berichtet, stocke der Ausbau gerade gewaltig.


Die SPD-Werra-Meißner und die SPD-Kreistagsfraktion sind gegen die geplante SuedLink Trasse.

Die SPD-Vorsitzende Karina Fissmann teilt mit, das sowohl die SPD-Werra-Meißner als auch die SPD-Kreistagsfraktion einstimmig beschlossen hätten, sich notfalls mit einer Klage gegen die HGÜ-Trasse SuedLink zur Wehr zu setzen. Dazu werde die SPD-Kreistagsfraktion einen Antrag im Kreistag einbringen und den Kreistag auffordern, Mittel in Höhe von 30.000 € in den Haushalt für eine Klage einzustellen.

Michael Roth MdB: Bund fördert das Kreiskrankenhaus Rotenburg sowie das Klinikum Werra-Meißner mit zusätzlichen 400.000 Euro

Gute Nachrichten aus Berlin: Die Krankenhäuser auf dem Land bekommen ab nächstem Jahr mehr Geld vom Bund. “Die Kliniken in den dünn besiedelten Regionen werden zukünftig mit zusätzlichen 400.000 Euro pro Krankenhaus gefördert“, freut sich der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth, in dessen Wahlkreis das Kreiskrankenhaus in Rotenburg sowie das Klinikum Werra-Meißner von der finanziellen Unterstützung profitieren werden.


SPD-Fraktion im Dialog: Kerstin Griese MdB spricht auf Kochsberg über den neuen Sozialstaat

"Nach einem langen Arbeitsleben eine gute Rente zu haben, dafür muss unser Sozialstaat sorgen!“ Kerstin Griese, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, hatte klare Botschaften im Gepäck. Zusammen mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Michael Roth sprach sie auf Einladung der SPD-Bundestagsfraktion im Hotel und Restaurant Kochsberg in Grebendorf vor zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern darüber, wie ein moderner und gerechter Sozialstaat zukünftig konkret aussehen sollte.

Bundesnetzagentur muss alle möglichen Varianten unvoreingenommen prüfen

Unvoreingenommenheit und Sorgfalt bei der Prüfung aller möglichen Trassenvarianten fordert der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth in einem Schreiben an den Präsidenten der Bundesnetzagentur, Jochen Homann. Die Bundesnetzagentur wird bis Anfang 2020 den finalen Erdkabelkorridor für die Gleichstromverbindung SuedLink festlegen, die nach den vorläufigen Planungen des Netzbetreibers TenneT durch den Werra-Meißner-Kreis führen soll.