Ortsverband Witzenhausen

Am Freitag den 10. März besuchte der Bürgermeisterkandidat Markus Keil die AG60+ der SPD Witzenhausen in Dohrenbach. Begleitet wurde er dabei von dem stellvertretenden Vorsitzenden des SPD Ortsverbandes Jens Lange.

Nach der Begrüßung und Eröffnung des Treffens durch Klaus Hobert, nutze Markus Keil die Gelegenheit, um sich den anwesenden vorzustellen und beantwortet auch alle Fragen die es bezüglich seiner Kandidatur gab.

Besondere Wichtigkeit hatte für die AG60+ der Erhalt der historischen Bausubstanz in Witzenhausen und wie man die Stadt insbesondere für junge Menschen attraktiver gestalten kann.
Georg Gries betonte noch einmal, dass die AG60+ ihre Solidarität mit der Belegschaft der Firma REGE zum Ausdruck bringt und wie wichtig diese Arbeitsplätze für Witzenhausen sind.